Krankenversicherungskarte außerhalb Europas

Wenn wir ins Ausland reisen, ist die Absicherung der Gesundheit eine der immer wiederkehrenden Sorgen, die wir uns machen.

Wenn unser Reiseziel innerhalb der Europäischen Union liegt, haben wir die Möglichkeit, die Europäische Krankenversicherungskarte zu erhalten, ein Dokument mit vorübergehender Gültigkeit, durch das seinem Inhaber die gleichen Rechte zur Gesundheitsversorgung eingeräumt werden, wie sie jeder Einwohner des Landes hat, das wir besuchen. Dies bedeutet nicht, dass durch diese Krankenversicherungskarte eine kostenlose Gesundheitsversorgung in dem konkreten Land gewährleistet ist, denn wenn in dem bereisten Land ein Gesundheitssystem existiert, das eine Zuzahlung für die Inanspruchnahme medizinischer Leistungen vorsieht, so hat jeder Reisende, der im Besitz der europäischen Gesundheitskarte ist, diese Zuzahlung ebenfalls zu leisten. 

Was uns die europäische Krankenversicherungskarte bietet, ist die Beruhigung, in fast ganz Europa auf Reisen medizinisch abgesichert zu sein. Sie sollten jedoch sehr aufmerksam vor Reiseantritt prüfen, ob das Land, in das Sie reisen, zur Europäischen Union gehört und die Verwendung dieser Karte zulässt. 

Für den Fall, dass Sie sich für eine Reise in ein Land entscheiden, das nicht zur Europäischen Union gehört und in dem Sie die europäische Krankenversicherungskarte nicht verwenden können, ist der Abschluss einer Krankenversicherung die Lösung, mit der Sie jeden Schrecken in Form von hohen Rechnungen nach medizinischen Behandlungen vermeiden. 

Die Gesundheitsversorgung außerhalb Europas

In vielen Ländern ist die medizinische Versorgung völlig privat und mit sehr hohen Kosten verbunden. Daher ist es wichtig, die Reise mit einer abgeschlossenen Krankenversicherung anzutreten, durch die wir im Falle eines medizinischen Notfalls abgesichert sind.  

Als ein Beispiel für die im Ausland anfallenden hohen medizinischen Kosten nennen wir Ihnen die Kosten einer liegend stattfindenden Überführung eines Patienten mit Begleitung eines Arztes aus den USA nach Spanien, hierfür sind beinahe 20.000 Euro zu bezahlen. 

Ein wichtiger Aspekt, den wir bei der Organisation unseres Krankenversicherungsschutzes im Ausland berücksichtigen sollten, ist, ob wir ein einzelnes Land oder aber mehrere bereisen werden. In zweiten Fall müssen wir sicherstellen, dass die Krankenversicherung, die wir abschließen wollen, den gleichen Versicherungsschutz in all den Ländern bietet, die wir bereisen werden.

Einige Versicherungen bieten für verschiedene Länder unterschiedlichen Versicherungsschutz an. Daher ist es äußerst wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen und herausfinden, welche Deckungen die Krankenversicherung für jedes Land bietet, das Sie bereisen werden. 

Abschließend müssen Sie auch noch berücksichtigen, welche Art von Aktivitäten Sie im Zielland durchführen werden, da Sie in einigen Fällen, z. B. bei Risikosportarten, bestimmten Expeditionen zu schwer erreichbaren Orten usw., durch die Krankenversicherung dazu verpflichtet werden, diese gesondert mit einer bestimmten Deckung zu versichern. 

Unsere Deckungen heben uns ab

DKV-Arzt rund um die Uhr

Ärztliche Beratung auf Distanz.

Digitale Gesundheit

Kostenlose App "Quiero cuidarme"

Online-Arzttermin

Von Ihrem Handy aus durch den Kundenbereich.

Digital Doctor

Medizinische Video-Beratungs-App online

Exklusive Angebote

für bei Gegenseitigkeitsgesellschaften Versicherte und ihre Angehörigen

DKV Club für Gesundheit und Wohlbefinden

Preisnachlässe auf Gesundheitsleistungen