Versicherungen für Beamte

Krankenversicherungen für Versicherungsnehmer von Gegenseitigkeitsgesellschaften und ihre Familien

Europäischer Marktführer in der Krankenversicherung

Wir sind das von seinen Kunden bestbewertete Unternehmen. Mehr als 40 Millionen Kunden vertrauen auf die DKV!

Umfassendes Ärzteteam

Wir arbeiten mit über 24.000 Fachkräften und 1.000 Kliniken zusammen.

Nuestras coberturas nos diferencian

Die umfassendste Versorgung zu speziellen Tarifen für Sie und Ihre Familie.

Notfälle und Notdienste 900 300 799

Laden Sie die Informationsbroschüre herunter

Weitere Informationen

Kontakt

Wenn Sie Fragen beim Abschluss Ihrer Versicherung haben oder Erläuterungen benötigen, treffen Sie die beste Wahl für sich:

  • in einem unserer nächstgelegenen Büros
     
  • Bitte ausfüllen dieses Formulardieses Formular
     
  • Rufnummern:
    • Information über Gegenseitigkeitsgesellschaften   902 499 600
    • Kunde von Muface Internacional 902499160
    • Geschäftsinformationen 902 499 350
    • Genehmigungen 902 499 600
    • Notaufnahme 900300799

Alfredo Vicenti 17,
15004 A Coruña,
Telefon: 981 14 54 39

Paseo de la Cuba 12,
Albacete - 02001
Telefon: 967 21 47 55

Teniente García de la Torre 1,
11201 Algeciras,
Telefon: 956 58 71 16

Reyes Católicos 17,
Alicante - 03003
Telefon: 965 13 59 67

General Tamayo 8,
Almería - 04004
Telefon: 950 25 92 55

Av Sinforiano Madroñero 11,
Badajoz - 06011
Telefon: 924 22 05 18

Ramón y Cajal 21, Bajos
Palma de Mallorca - 07011
Telefon: 971 76 39 60

Passeig de Gràcia 55,
Barcelona - 08007
Telefon: 932 14 00 00

Doctor Achucarro 10,
48011 Bilbao
Telefon: 944 27 55 55-944 42 55 00

Vitoria 39,
Burgos - 09004
Telefon: 947 26 03 52

Av Virgen de Guadalupe 22,
10001 Cáceres,
Telefon: 927 21 22 50

Av de Andalucía 21,
1007 Cádiz,
Telefon: 956 29 34 78

Av Rey Don Jaime 74,
12001 Castellón de la Plana,
Telefon: 964 22 92 12

Av de la Libertad 20,
14006 Córdoba,
Telefon: 957 45 63 98

Cervantes 22,
33206 Gijón,
Telefon: 985 34 06 04

Bernat Bacià 1,
17001 Girona,
Telefon: 972 20 43 68

Av José Mesa y López 4,
35007 Las Palmas de Gran Canaria,
Telefon: 928 26 30 30

Parque de las Ciencias 1,
18006 Granada,
Telefon: 958 25 99 45

Av Pau Casals 23,
Hospitalet de Llobregat - 08901
Telefon: 933 38 27 14

Av de la Ría 6-8,
21001 Huelva,
Telefon: 959 24 91 08

Cabestany 17,
22005 Huesca,
Telefon: 974 24 55 11

Extremadura 2,
23008 Jaén,
Telefon: 953 26 56 11

Eguiluz 2,
11402 Jeréz de la Frontera,
Telefon: 956 32 63 12

Av Marqueses de San Isidro 16,
24004 León,
Telefon: 987 20 87 11

Av Prat de la Riba 23,
25006 Lleida,
Telefon: 973 28 00 46

Plaza Alférez Provisional 5,
26001 Logroño,
Telefon: 941 22 38 08

Diego de León 45,
28006 Madrid,
Telefon: 913 79 04 00

Cuarteles 45,
29002 Málaga,
Telefon: 952 22 04 05

Plaça de les Tereses 35,
Mataró - 08302
Telefon: 937 57 43 00

Ronda Norte 14,
30009 Murcia,
Telefon: 968 29 11 90, 968 27 48 10

Progreso 151,
32003 Ourense,
Telefon: 988 51 13 13

Marqués de Teverga 7,
33005 Oviedo,
Telefon: 985 28 90 53

Ermitagaña 7,
31008 Pamplona,
Telefon: 948 27 60 25

Av Calvo Sotelo 1,
10600 Plasencia,
Telefon: 927 42 11 01

Narcís 2,
Sabadell - 08202
Telefon: 937 27 64 00

Plaza de Julián Sánchez 2,
37005 Salamanca,
Telefon: 923 25 70 66

Peña y Goñi 2,
20002 San Sebastian,
Telefon: 943 27 77 55

Castilla 4,
39010 Santander
Telefon: 942 37 35 74

Gobernador Fernández Jiménez 1,
40001 Segovia,
Telefon: 921 43 19 12

Miguel Rodríguez Piñero 4,
41013 Sevilla,
Telefon: 954 28 02 02

Fueros de Soria 7,
42003 Soria,
Telefon: 975 21 20 26

Av de Extremadura 22,
45600 Talavera de la Reina,
Telefon: 925 82 03 63

Pare Palau 5,
43001 Tarragona,
Telefon: 977 22 55 14

El Pilar 58,
38002 Santa Cruz de Tenerife,
Telefon: 922 15 22 55

Av de Navarro Reverter 24,
46004 Valencia,
Telefon: 963 33 06 71

Gamazo 18,
47004 Valladolid,
Telefon: 983 39 52 11

Av García Barbón 7,
36201 Vigo,
Telefon: 986 44 18 81

Av César Augusto 33,
50004 Zaragoza,
Telefon: 976 28 92 00

Prat de la Creu 91, Bajos,
Telefon: 00376867172

Duque de Alba 6, Portal 2, 3. D,
Ávila - 05001
Telefon: 921 41 31 60

Luis Guedea 8, 2.,
50300 Calatayud,
Telefon: 976 88 38 07

Delgado Serrano 1, Tür 6-7
51001 Ceuta,
Telefon: 956 52 40 82

Huesca 33, Bajo
22520 Fraga,

Fernandez Iparraguirre 1,
19001 Guadalajara,
Telefon: 949227200

Juan Martín El Empecinado 13,
47300 Penafiel,
Telefon: 983 88 01 10

Luciana Fernandez 12, 1. C,
24400 Ponferrada,
Telefon: 987 42 43 60

Teresa Cajal 4,
50500 Tarazona,
Telefon: 976 19 94 24

Miguel de Cervantes 11, Bajo,
44002 Teruel,
Telefon: 978 60 37 88

Pío XII 4, Bajo,
Vitoria-Gasteiz - 01004
Telefon: 94 510 24 02

Veterinario Reina 4,
49014 Zamora,
Telefon: 980 55 70 05

Präventionsprogramm für Darmkrebs

Die DKV setzt auf Gesundheitsförderung

Was ist Darmkrebs?
Es handelt sich um einen bösartigen Tumor, Krebs oder eine Neoplasie, die aus den Schleimhautzellen des Dickdarms entstehen kann. Fast immer entwickelt er sich aus einer Verletzung, einem sogenannten Polypen. Dieser kann lokal wachsen und dabei in die tieferen Schichten, die die Wand des Verdauungstraktes bilden, vordringen, um von dort aus durch die Verbreitung von Lymphgefäßen oder Blut in jedes Organ entweder im Bauchraum oder in weiter entfernt liegende Gewebe zu gelangen.

Häufigkeit: Beim Darmkrebs handelt es sich um den in Spanien am häufigsten auftretenden bösartigen Tumor bei Männern und Frauen (bei Frauen kommt er an zweiter Stelle nach Brustkrebs und bei den Männern an dritter Stelle nach Prostata- und Lungenkrebs). Pro Jahr treten etwa 30.000 Neuerkrankungen auf. Die Überlebensdauer nach fünf Jahren beträgt in Spanien 64%; der europäische Durchschnitt liegt bei 57%. Vor dem vierzigsten bis fünfundvierzigsten Lebensjahr tritt er praktisch nicht auf, danach ist ein bedeutender Anstieg ab dem 60. Lebensjahr zu vermerken. Betroffen sind einer von zwanzig Männern und eine von dreißig Frauen vor dem 74. Lebensjahr.

Früherkennung: Darmkrebs ist eine der wenigen Krebsarten, die frühzeitig diagnostiziert werden können, d. h. vor dem Auftreten von Symptomen. Meistens entwickelt sich ein Dickdarm- und Rektumkarzinom aus kleinen Läsionen im Dickdarm (Polypen), die ab und zu ohne Beschwerden bluten. Zur Feststellung von Darmkrebs wird deshalb ein Test auf okkultes Blut im Stuhl durchgeführt, der vom Betroffenen selbst zu Hause mit einem einfachen Test-Kit vorgenommen werden kann. Für den Test ist es weder erforderlich, nüchtern zu sein noch eine besondere Ernährung zu befolgen.

Bei der Laboruntersuchung im Gesundheitszentrum lassen sich auch kleinste Mengen Blut im Stuhl feststellen, die mit bloßem Auge nicht wahrgenommen werden. Wird beim Test kein Blut festgestellt, ist das Vorliegen von Darmkrebs unwahrscheinlich. Bei fünf Prozent der Untersuchten liegen Anzeichen von Blut vor, in der Regel aufgrund einer gutartigen Läsion, nur in wenigen Fällen liegt Krebs vor. Um die Ursache der Blutung herauszufinden, wird eine Koloskopie, eine Darmspiegelung vorgeschlagen, die mit Sedierung durchgeführt wird; das Risiko für evtl. Komplikationen ist dabei sehr gering.

Weiterlesen