Roboter- oder computergestützte Chirurgie

Die Technologie bietet uns mit der Einführung der Roboterchirurgie und der computergestützten Chirurgie die Möglichkeit, Fortschritte auf dem Gebiet der Medizin zu erzielen

Die Fortschritte der Technologie sind in vielen Aspekten unseres Haushalts gegenwärtig, angefangen bei der Anwesenheit von Robotern, die für Aufgaben im Haushalt zuständig sind, zum Beispiel diejenigen, die wir zur Reinigung unserer Fußböden nutzen und die, die uns in der Küche beim Kochen helfen und auch die, die erst kürzlich Einzug in unser Zuhause gehalten haben, virtuelle Assistenten wie Alexa, Google Home oder Amazon Echo, bis hin zur Geschwindigkeit der Datenübertragung, die den Informationsaustausch immer schneller und in immer größerer Menge ermöglicht. 

Wie bei uns Zuhause, normalisiert sich der Einsatz von Robotern in vielen Produktionsprozessen, in denen das Humankapital durch den Einsatz dieser intelligenten Maschinen ersetzt wird.  

Ein Bereich unseres Lebens, in dem der Einsatz von Robotern und technologischer Fortschritte zu sehr guten Ergebnissen geführt hat, ist der Bereich der Medizin, insbesondere beim Einsatz bei chirurgischen Eingriffen.

Roboter-Operationssysteme

Es ist keine Science-Fiction mehr, dass ein Roboter eine Operation im Operationssaal mit höchster Präzision und ohne Ermüdung unter der Aufsicht eines Arztes durchführt. Die Verwendung eines Roboters zusammen mit einer durch die Implementierung von 5G verbesserten Konnektivität macht es möglich, dass sich der Arzt Tausende von Kilometern vom Operationssaal entfernt befindet. 

Die Roboterchirurgie kann je nach dem Umfang der Intervention des Arztes in drei Bereiche unterteilt werden: 

  1. Kontrolliert: In diesem Fall ist der Roboter der Hauptprotagonist der Operation, er führt eine Reihe von Aktionen durch, die von einem Arzt zuvor vorprogrammiert wurden. 
  2. Telechirurgie: In diesem Fall ist der Arzt für die direkte Manipulation des Roboters verantwortlich. Dank der technologischen Fortschritte kann der Chirurg Tausende von Kilometern vom Operationssaal entfernt sein. 

  3. Geteilte Kontrolle: In diesem Fall ist der Chirurg derjenige, der die Operation mit der Unterstützung eines Roboters durchführt, wodurch seine Kapazitäten im Umgang mit chirurgischen Instrumenten vergrößert werden.  

Computergestützte Chirurgie  

Weitere Vorteile, die die in der Medizintechnik gemachten Fortschritte bieten, sind die Möglichkeiten der computerassistierten Chirurgie. Diese Technik basiert auf der Erstellung eines hochgenauen virtuellen Bildes und von exakten 3D-Modellen des Organismus des Patienten, sowohl von Geweben als auch von normalen Strukturen. 

Hiermit kann eine chirurgische Planung erfolgen sowie eine Führung oder die Durchführung der Intervention. Die Techniken, bei denen diese Technologien verwendet werden, stellen sicher, dass die Eingriffe minimal invasiv sind mit den damit verbundenen Vorteilen, wie die Verkürzung der Zeit des Aufenthalts im Krankenhaus und die Reduzierung der Folgeerscheinungen.  

Zusätzlich können die Mediziner mit dem 3D-Modell chirurgische Eingriffe virtuell studieren und simulieren, um mögliche unvorhergesehene Ereignisse zu bewerten und Entscheidungen im Voraus zu treffen. 

All diese Fortschritte machen die Operationssäle zu intelligenten Orten, an denen der Chirurg Zugang zur Krankengeschichte des Patienten sowie zu den analytischen Tests und zu den Röntgenbildern hat. Sobald die Operation begonnen hat, kann der Arzt den betroffenen Bereich besser sehen, sein Aktionsfeld eingrenzen und die umliegenden Bereiche gesunden Gewebes meiden, sodass die Genesung des Patienten in kürzerer Zeit und ohne zusätzliche Komplikationen erfolgen kann

Unsere Deckungen heben uns ab

DKV-Arzt rund um die Uhr

Ärztliche Beratung auf Distanz.

Digitale Gesundheit

Kostenlose App "Quiero cuidarme"

Online-Arzttermin

Von Ihrem Handy aus durch den Kundenbereich.

Digital Doctor

Medizinische Video-Beratungs-App online

Exklusive Angebote

für bei Gegenseitigkeitsgesellschaften Versicherte und ihre Angehörigen

DKV Club für Gesundheit und Wohlbefinden

Preisnachlässe auf Gesundheitsleistungen