Auch die Kinderärzte der DKV helfen gegen Fettleibigkeit bei Kindern

Miniatur

DKV Seguros verfügt über 1.220 assoziierte Kinderarztpraxen in ihrem Ärzteverzeichnis, die im ganzen Land verteilt sind. Hier können die vom Unternehmen versicherten Kinder untersucht werden. Während der Kindheit enthalten die Kontrollbesuche und regelmäßigen Impfungen die biometrischen Daten zum Gewicht, Größe und Kopfumfang, um die Entwicklung des Körperwachstums, des Gewichts und der neuromuskulären Koordination für die sportliche Aktivität zu überprüfen.

Außerdem haben Kinderärzte als Meinungsführer zwischen Eltern eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von Fettleibigkeit. Deshalb hat die DKV die Kinderärzte ihres Ärzteverzeichnisses im Programm gegen Fettleibigkeit bei Kindern aufgenommen und stellt die "1. Studie über die Lage des Übergewichts von spanischen Kindern" und die Arbeitsmaterialien für Eltern per E-Mail zur Verfügung, damit sie sich der Schwere des Problems bewusst werden und bei der Sensibilisierungsarbeit mithelfen.

Auf diese Weise bildet das Kinderarztnetzwerk von DKV Seguros eine dämmende Wand gegen Fettleibigkeit bei Kindern und die damit verbundenen Risiken.