DKV Seguros eröffnet die 9. Ausgabe des Fresh-Art-Wettbewerbs für junge Künstler

El proyecto ganador será premiado con una beca de estudios valorada en 3.000., mientras que el segundo clasificado recibirá 2.000. y el tercero, 1.000.

DKV Fresh Art ist eine Initiative von DKV Seguros mit dem Ziel, die künstlerischen Ambitionen unter den Gymnasial- und Realschülern zu fördern, indem diejenigen prämiert werden, die aufgrund ihrer Kreativität in einem bestimmten Bereich der zeitgenössischen Kunst herausragen. Die Versicherungsgesellschaft eröffnet am Dienstag, den 18. April den Anmeldezeitraum für die Teilnahme am Wettbewerb, der sich an junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren richtet.

Die Teilnehmer können ihre Werke in sechs verschiedenen Disziplinen präsentieren: Malerei, Fotografie, Skulptur, Zeichnung, Videokunst und Graffiti. Das Siegerprojekt erhält ein Preisgeld in Höhe von € 3.000, der zweite Platz wird mit € 2.000 und der dritte mit 1.000 € prämiert. In allen drei Fällen werden 1.000 € an jedes Bildungszentrum gespendet, um es in Schulmaterial oder Ausbildungsaktivitäten zu investieren. Dieser von der Polytechnischen Universität von Valencia (UPV) unterstützte Wettbewerb ist Teil des Kunstprogramms ARTERY DKV, über das DKV Seguros verschiedene Maßnahmen zur Förderung des künstlerischen Schaffens als eine Möglichkeit der Kommunikation und des Ausdrucks fördert, um die Gesundheit und persönliche Entwicklung zu verbessern. Die Präsentation der Arbeiten erfolgt vom 18. April bis 5. Juni 2017 online über die Seite concursos.dkvseguros.com/freshart2017 oder telefonisch unter der Rufnummer +34 900 828 405.

Die Teilnahme besteht aus zwei Phasen. In der ersten wird eine Expertenjury 12 Gewinner auswählen, die am Campus DKV Fresh Art 2017 an der Fakultät der Bildenden Künste an der Polytechnischen Universität von Valencia teilnehmen werden, und dessen Inhalt festgelegt wird, sobald die künstlerischen Profile der Gewinner bekannt sind. In einer zweiten Phase, die aus einer Ausbildung in verschiedenen musischen Fächern besteht, erschaffen die ausgewählten Künstler während ihres Aufenthalts an der UPV ein Kunstwerk. Diese Arbeit soll die gleichen Merkmale aufweisen, die zuvor zur Auswahl als Sieger geführt haben. Die Arbeiten unterliegen der Bewertung durch eine zweite Expertengruppe, welche ihre technische / plastische Qualität bewertet sowie die Emotionalität und Originalität, und im letzten Schritt werden drei Gewinner ausgewählt. Daher wird die Fakultät der Bildenden Künste für eine Woche für die Öffentlichkeit geschlossen und widmet ihre Einrichtungen für die Nutzung durch die Gewinner, die dort ihre Werke erstellen.

Diese Initiative ist Bestandteil des Kunstprogramms ARTERIA DKV, das DKV Seguros für verschiedene Aktionen zur Förderung des künstlerischen Schaffens ins Leben gerufen hat, als eine Möglichkeit der Kommunikation und des Ausdrucks, als Motor der Gesundheit und zur Förderung der persönlichen Entwicklung.

Das Programm ARTERIA DKV umfasst zudem die Sammlung von Werken der "Collección DKV", die etwa 550 Werke von 225 Künstlern aus Spanien beinhaltet, den Wettbewerb „Fresh Art“, das sich an vor-universitäre Studenten richtet sowie den Lehrstuhl für Unternehmen „DKV Arte y Salud" in Zusammenarbeit mit der Fakultät der Schönen Künste der Polytechnischen Universität von Valencia (UPV), die zur Ausbildung und Verbreitung neuer Künstler. beiträgt.

Die DKV-Gruppe ist Teil der ERGO, eine der größten Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Das in mehr als 30 Ländern vertretene Unternehmen ERGO konzentriert seine Unternehmenstätigkeit mit einem umfassenden Angebot an Versicherungen, Vorsorge und Dienstleistungen auf Europa und Asien. Rund 43.000 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst arbeiten in der Firmengruppe. ERGO gehört zur Münchener Rück, einem der internationalen Spitzenreiter in der Erst- und Rückversicherung.

„“ In Spanien ist die DKV Gruppe mit einem umfassenden Netz an Zweigstellen- und Gesundheitszentren, in denen fast 2000 Mitarbeiter für ca. 2 Mio. Kunden zur Verfügung stehen, überall präsent.