DKV führt das Programm zur Online-Terminvereinbarung ein

Zugriff besteht über den privaten Kundenbereich, die Kunden-App und das Web

Miniatur

05. Mai 2018

DKV fährt fort in dem Bemühen, die Abläufe für die Versicherungsnehmer weiter zu vereinfachen und führt daher ein Programm zur Online-Terminvereinbarung ein. Die Plattform ermöglicht es allen Versicherten, über das Internet mit einem der Ärzte einen Termin zu vereinbaren, wobei der Arzt dank des gewährten Zugangs zu den Terminkalendern des medizinischen Personals ausgewählt werden kann.  

Das Projekt, das von Salutic und einigen Fachleuten aus der Abteilung für Gesundheit, Systeme und Qualität entwickelt wurde, begann mit einem Pilotprojekt in Zaragoza und wird nun, nach einer monatelangen Probephase auf alle Gesundheitsbereiche des Unternehmens und seine bevorzugten Kollaborationspartner ausgedehnt. 

Das Programm zur Online-Terminvergabe erfüllt nicht nur eine sehr nützliche Funktion, sondern bietet auch eine sehr einfache und intuitive Bedienung. Alle Kunden der DKV können ihren Termin über den privaten Kundenbereich, das in das Web gestellte, Cuadro Médico genannte, Verzeichnis der Ärzte, medizinischen Fachkräfte und Krankenhäuser der DKV, die App des Kunden und die Websites der Gesundheitsbereiche vereinbaren. Hier erklären wir Ihnen im Detail, wie Sie jeweils vorgehen müssen: 

In diesem Beispiel verwenden wir die Suchmaschine des Cuadro Médico, um die Fachkräfte zu konsultieren, die den Service zur Online-Terminvergabe anbieten. Es sind diejenigen, bei denen das Schaltfeld "Termin anfordern" aktiviert ist. Wenn Sie diese Schaltfläche anklicken, öffnet sich der Terminkalender der Fachkraft. Dort angelangt, können wir weitere freie Termine abfragen, indem wir auf das Feld "weitere anzeigen" klicken und uns mit den Pfeilen durch die einzelnen Tage fortbewegen. 

Um unseren Termin zu buchen, müssen wir nur auf die Uhrzeit klicken, die uns zusagt und die frei ist. Wenn wir den Termin markieren, wird eine kurze Zusammenfassung der getroffenen Wahl angezeigt, die bestätigt oder annulliert werden muss. Wenn wir bestätigen, wird eine E-Mail an das mit dem Kunden verknüpfte Konto gesendet. Darüber hinaus ist das Programm so konfiguriert, dass einen Tag vor dem Termin eine Erinnerung versendet wird. 

Eine andere Möglichkeit, unseren Termin zu buchen, haben wir über die Registerkarte "meine bevorzugten Ärzte", wir gelangen so direkt zu unserem bevorzugten Arzt. Falls wir die Reservierung konsultieren möchten, können wir dies über den Weg meine Ärzte → meine Online-Termine tun und auf den Terminkalender des Arztes zugreifen oder den Termin absagen. In letzterem Fall wird eine neue E-Mail auf Ihrem Konto eingehen, die Sie über den Vorgang informiert. 

CUADRO MÉDICO

Wenn wir vorziehen, unseren Termin über das Cuadro Médico zu beantragen, müssen wir die angeforderten Informationen eintragen und auf Online-Termin klicken, um die Fachkräfte zu filtern, die diesen Service anbieten. Dabei müssen wir uns mit der Ausweisnummer und dem Passwort identifizieren. 

Wenn wir uns einloggen, erscheint der zuvor ausgewählte Arzt und die in seinem Terminkalender verfügbaren Termine. Ab diesem Moment sind für den Vorgang dieselben Schritte durchzuführen wie im privaten Kundenbereich. Bei der Terminwahl durch das Cuadro Médico können allerdings die Termine nicht einsehen werden, da diese Funktion nur im privaten Bereich angeboten wird.  

die APP der DKV

Schließlich können wir auch über die App, indem wir den Punkt Cuadro Médico aufrufen, auf die Suchmaschine zugreifen, um die Fachkräfte zu finden, die den Service der Online-Terminvergabe anbieten oder auf "meine Termine", um unsere reservierten Termine anzuzeigen. Über die Suchmaschine gehen wir genauso vor wie in den vorherigen Fällen und reservieren bei der gewünschten Fachkraft den Tag und die Uhrzeit, die uns angenehm ist. 

Mit dem Gedanken, dass auch die Fachkräfte mit diesem neuen System vertraut werden sollen, organisierte das Unternehmen am 20. und 21. Februar in Barcelona zwei Schulungen. Die Schulung am Dienstag fand für Ärzte und kleine Zentren und Fachkräfte mit nur einem Fachgebiet statt und die Schulung am Mittwoch war für Kliniken und Polikliniken vorgesehen. Alle Teilnehmer wurden von Dr. David Fornells Espinosa empfangen und von Fèlix de Federico geschult, einem der Fachleute, die am meisten an der Entwicklung des Tools beteiligt waren. Mehr als dreißig Mitarbeiter des Gesundheitspersonals der DKV waren an diesem Tag anwesend, um sich in diesem neuen Service zu spezialisieren. 

»Das Tool wurde von den Anwesenden sehr gut angenommen, da es uns erlaubt, den Kunden näher an die Zentren der kollaborierenden Partner heranführen und ihnen ein Werkzeug zur Verfügung stellt, das ihnen die Verwaltung ihrer Terminkalender erlaubt«, sagte David Fornells, der ärztliche Direktor von Barcelona.