Der schwierigste Job der Welt: Mutter sein

Wer kümmert sich um die Mütter? DKV

Lucía, meine Kinderärztin

Lernen, Mutter zu sein, mit Malasmadres und mit Lucia, meiner Kinderärztin

Es gibt Tage, an denen man feststellt, dass Mutter zu sein der härteste Job der Welt ist. Tage, an denen man feststellt, was es bedeutet Mutter zu sein und wie schwierig es sein kann, eine zu sein. Ohne Handbuch, ohne Anleitung, und immer im Zweifel darüber, ob das, was man tut, auch das Richtige ist. Zweifel, die immer wieder auftauchen, weil sie dazugehören, wenn man Mutter wird.

DKV hält es für notwendig, alle Mütter zu unterstützen, damit sie die notwendige Anleitung und Unterstützung erhalten, um diese beispiellose Aufgabe erfüllen zu können. Deshalb engagiert sich das Unternehmen für sie und arbeitet seit Anfang 2019 mit dem »Club de las Malasmadres« und jetzt auch mit »Lucía, meiner Kinderärztin« zusammen.

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen zwei neue Vorschläge vor. Denn um sich um andere kümmern zu können, müssen Sie sich zuerst um sich selbst kümmern!

Der Club Malasmadres und DKV haben sich seit Jahresbeginn zusammengeschlossen, um die geringe Zeit einzufordern, die Mütter sich selbst widmen. So haben beide Organisationen gemeinsam eine Herausforderung gestellt, ein Neujahrsziel: Sich um sich selbst zu kümmern, und nicht nur was das Essen anbelangt. Sich um sich selbst zu kümmern bedeutet mehr als nur Turnhallen und Diäten: Es umfasst die Ernährung, die emotionale Gesundheit, die Entspannung, den Sport und dazu gehört auch, abschalten zu können.

In den letzten Wochen haben wir Ihnen unsere Initiative »La hora de cuidarse« vorgestellt, deren Name auf Deutsch »Es ist Zeit, sich um sich selbst zu kümmern« lautet, und die wir mit der Vorführung von»Das Rad des Lebens«und der genialen Tour der Malas Madres beginnen, einer großen Tour, die ganz Spanien bereisen wird. Aber das ist noch nicht alles.

Wir setzen unsere Herausforderung fort, Sie mit DKV und #LaHoraDeCuidarse dazu zu bringen, sich um sich zu kümmern und möchten wissen, wie sich die Mutterschaft bei Ihnen darauf ausgewirkt hat, gesunde, die Ernährung betreffende, Gewohnheiten und Routinen beizubehalten. Hierzu wird die zweite zu unserer Herausforderung gehörende Umfrage gestartet und wir möchten hierbei auf Sie zählen. Bleiben Sie auf der Hut!

Lucia, meine Kinderärztin

Lucía Galán, besser bekannt als »Lucía Mi Pediatra« hat einen Abschluss in Medizin und ist spezialisiert auf Pädiatrie und besondere Bereiche. Sie arbeitet im Hospital Internacional Medimar in Alicante und in der Maio-Klinik in Playa de San Juan. Kinderärztin aus Berufung, startete sie den Blog, »Lucía, meine Kinderärztin«, auf dem sie Ratschläge zur Elternschaft, Berichte über berufliche und persönliche Erfahrungen und aktuelle Informationen aus dem Bereich der Kinderheilkunde veröffentlicht. Der Blog sorgt für eine enorme Verbreitung von Informationen aus der Welt der Kinderbetreuung und hat dieses Gebiet der Gesundheit revolutioniert; er wird von hunderttausenden von Menschen in den sozialen Netzwerken verfolgt.

Im Verlauf des Jahres 2019 wird Lucía, meine Kinderärztin, für den Blog Quiero Cuidarme Artikel zu den Themen Ernährung und Fettleibigkeit bei Kindern schreiben.. Darüber hinaus wird sie uns in sechs Videos Ratschläge geben, die auf dem Youtube-Kanal Quiero Cuidarme by DKV veröffentlicht werden.