Die Matchfunding-Kampagne "Tú decides" von DKV hat in ihrer ersten Ausgabe 24.192 Euro an Spenden gesammelt.

Die Mittel werden zur Finanzierung von Gesundheits-, Umwelt- und Behindertenprojekten in den Städten Madrid, Barcelona, León, Jerez und Orense verwendet. Darüber hinaus gewann Carmen Diez López, registiert bei "un millón de sonrisas" den Preis von 1.000 Euro, den sie der Stiftung Theodora zur Verfügung gestellt hat.

Die DKV fördert und unterstützt gemeinsam mit migranodearena.org die Matchfunding-Challenge "Tú decides", mit der soziale Einrichtungen durch eine Crowdfunding-Kampagne (kollektive Finanzierung) ermutigt und ihre Gesundheits-, Umwelt- oder Behindertenprojekte unterstützt werden. Als Neuheit wurde für diese Edition beschlossen, die Kampagne für alle Organisationen zu öffnen, die Finalisten in "Tú decides 2018" sind. Die Gesellschaft ihrerseits hat sich verpflichtet, die sechs Solidaritätsherausforderungen, die durch das Matchfunding "Tú decides" die höchsten Spenden erhalten haben, weiter finanziell zu unterstützen und die Beträge aufzustocken, bis jeweils der Höchstbetrag 2.000 Euro erreicht ist. Am Ende der Kampagne, am 31. Mai, gab es insgesamt 24 Solidaritätsherausforderungen, für die Spenden in Höhe von insgesamt 12.922 € eingegangen waren, der die DKV noch weitere 10.270 € hinzugefügt hat.

Dank der Solidarität der Spender wird die DKV die Stiftung Hay Salida mit einer Zuwendung in Höhe von 2000 € für ihr Drogenbehandlungsprojekt unterstützen; ebenso die Stiftung Kampf gegen AIDS, für ihre Initiative zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen mit HIV; weiter die Vereinigung AFA Bierzo, die sich für die Förderung der Selbstversorgung und des aktiven Alterns von an Alzheimer erkrankten Menschen einsetzt und ebenfalls den Verein Siloé Jerez und sein Projekt zur sexuellen Prävention und Bildung. Die DKV wird außerdem 1.330 € zu den Spenden hinzufügen, welche die AFAOR-Einrichtung erhalten hat, um Workshops zur Hirnstimulation für ältere Menschen zu finanzieren und schließlich mit 940 Euro den Verein ADELA und sein Projekt zur Verbesserung der Lebensqualität der von ALS betroffenen Menschen unterstützen.

Aber diese Solidarität reicht noch weiter, über die Plattform "Un millón de sonrisas" hat DKV unter allen registrierten Personen, die durch das Matchfunding "Tú decides" eine Spende getätigt haben, einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro verlost; dieser geht als Spende an die soziale Einrichtung, die vom Gewinner bei der Kampagne "Tú decides 2018" unterstützt wurde. Carmen Beatriz Diaz Lopez hat gewonnen und beschlossen, den Betrag an die Stiftung Theodora zu spenden, die dank der durch sie angenommenen Matchfunding-Challenge weitere 1.000 Euro zu dem bereits erhöhten Betrag erhalten konnte. 


"Von Zeit zu Zeit spende ich durch "Un millón de sonrisas", weil es ein Weg ist, den Menschen zu helfen, die es am meisten brauchen. Ich hatte nicht erwartet, dass mein kleiner Beitrag sich in einen so viel größeren verwandeln würde! Und alles dank der Auslosung der Matchfunding-Challenge "Tú decides", durch die in meinem Namen 1.000 € an die Stiftung Theodora gespendet werden. Ich hatte mich für diese Stiftung entschieden, um dort einen kleinen Beitrag zu leisten, da Kinder am unschuldigsten und wehrlosesten sind und diese Stiftung ihnen dabei hilft, den Aufenthalt im Krankenhaus besser zu ertragen, indem sie ihnen erlaubt, für einige Minuten zu vergessen, warum sie dort sind", erklärt López.