Torre DKV, ein Beispiel der Energieeffizienz in LaSexta Columna

Carlos Martínez, Geschäftsführer Allgemeine Dienstleistungen, erklärt das Umweltprogramm der DKV Gruppe.

LaSexta Columna strahlte diesen Freitag erstmals das Programm „Su cambio climático, gracias“ aus, das sich grundlegend mit den Auswirkungen der Erderwärmung und Alternativen zum Aufhalten des Klimawandels beschäftigt. Die Hauptniederlassung der DKV, die Torre DKV, wird darin als Beispiel für ein vorbildliches Unternehmen in Bezug auf die Einführung von Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes genannt.

Im Rahmen des Programms findet ein Besuch unserer neuen Firmenzentrale, Torre DKV, statt, während dessen die Einrichtungen vorgestellt und die wichtigsten Maßnahmen, die wir im Kampf gegen den Klimawandel treffen, hervorgehoben werden: das Umweltprogramm, die umgesetzten Energieeffizienzmaßnahmen und die Nachhaltigkeit des Gebäudes werden von Carlos Martínez, Geschäftsführer Allgemeine Dienstleistungen, erläutert.

Das Programm weist auch auf die unternommenen Schritte zur Förderung eines gesunden Lebensstils der MitarbeiterInnen, die Priorisierung der Parkplätze für MitarbeiterInnen, die Car-Sharing nutzen, auf das Recycling-Mobiliar, die Nutzung des Wassers auf den Toiletten und die 15 %ige Reduzierung der Stromrechnung hin.