Ethische und nachhaltige Geschäftsführung

Durch unabhängige Zertifikate bestätigt

Wir sind das erste Versicherungsunternehmen, das das Zertifikat „Ethische und sozial verantwortliche Geschäftsführung“ gemäß der Norm SGE21 von Forética erhalten hat.

Miniatur

Statut der ethischen Verpflichtung

Das Statut der ethischen Verpflichtung bildet die Grundlage der Arbeit der DKV gegenüber der Öffentlichkeit, mit der die Versicherungsgesellschaft gemäß ihren Unternehmenswerten interagiert.

Diese Werte richten sich an Kunden, medizinische Fachkräfte, Versicherungsmakler und Partner, Anbieter allgemeiner Versicherungsdienstleistungen, Dienstleister generell und die Gesellschaft: Gemeinden, in denen wir tätig sind, gemeinnützige Organisationen, das regulatorische Umfeld, den öffentliche Dienst, Regierungen und politische Parteien, den Versicherungssektor und die Medien.

Das Statut der ethischen Verpflichtungen ansehen

Verhaltenskodex für MitarbeiterInnen

Dieser bildet den Rahmen für die Arbeit der DKV gemäß ihrer Politik der Verantwortung und Nachhaltigkeit und den Unternehmenswerten Exzellenz, Teamarbeit, Nachhaltigkeit, Zielorientiertheit, Innovation und Empathie.

Nachhaltige Geschäftsführung

Bei der DKV haben wir uns dem Umweltschutz verpflichtet. Unsere Philosophie basiert auf Nachhaltigkeit und der verantwortungsvollen Nutzung von Ressourcen. Denn wir sind davon überzeugt, dass jeder einzelne von uns seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten sollte. Weitere Informationen

Ethik in der DKV

Bei der DKV verstehen wir Ethik als Antrieb professioneller und unternehmerischer Exzellenz. Sie basiert auf dem Verhalten unserer MitarbeiterInnen und ihrer persönlichen Verantwortung, die in die Beurteilung ihrer professionellen Leistung miteinfließen, und das schafft einen Rahmen für interne und externe Zusammenarbeit, durch die wir gemeinsam nachhaltigen Gewinn erzielen. Die DKV verfügt über ein System zur Bewertung, Kontrolle und Verbesserung ihrer ethischen Geschäftstätigkeit.

Ethisches Managementsystem