Workshops mit Ayuda en Acción

Miniatur

DKV Seguros schließt sich den NROs Ayuda en Acción und Fundación Alicia an, um Ernährungsgewohnheiten zu optimieren und eine gesunde Lebensweise in Bildungseinrichtungen mit Benachteiligungen im Zusammenhang mit dem Bildungsniveau der Familien, der Berufskategorie und der Arbeitslosenquote zu fördern. Diese Faktoren verursachen höhere Bildungs- und soziale Bedürfnisse der Schüler, weshalb die Rate der Fettleibigkeit bei Kindern höher ist.

Es finden drei Arten von Workshops statt: Kochen für Jungen und Mädchen, Workshops für körperliche Betätigung für Jungen und Mädchen – beide werden in den Schulen abgehalten – und Workshops für Familien, in denen über die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung und eines aktiven Lebensstils gesprochen wird.

In den Workshops von Ayuda en Acción und Fundación Alicia, die 17.000 Kinder erreichen werden, experimentiert und lernt man auf spielerische Weise über Ernährung, gute Ernährungsgewohnheiten, die Küche und ihre Beziehung zur Wissenschaft und zum kulturellen und landwirtschaftlichen Erbe. Alle Workshops bieten Experimente als Hauptlernaktivität.