DKV fördert den Sport von Ärzten durch die X. Spanische Radsportmeisterschaft für Ärzte

Die Meisterschaft wird organisiert durch die Ärztekammer von Málaga und die Stiftung Commálaga und wird von der DKV gesponsert.

Die DKV möchte die Gesundheit spanischer Ärzte fördern und sponsert deshalb in diesem Jahr die X. Ausgabe der Spanischen Radsportmeisterschaft für Ärzte, die am 27. Oktober in Malaga stattfindet. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, allen Ärzten in Spanien, die Radsportfans sind, eine einzigartige Gelegenheit zu bieten, nicht nur zu Sportlern zu werden, sondern auch gesunde Lebensgewohnheiten zu verschreiben. Dank dieser Aktivität, die durch die Ärztekammer von Málaga und die Stiftung Commálaga organisiert wird, geben die Ärzte durch die Ausübung körperlicher Bewegung ihren Patienten ein gutes Beispiel anstelle von Ratschlägen. Die Organisation erwartet die Teilnahme von ungefähr 200 Teilnehmern, der Start wird um 10:00 Uhr von der Zentrale des Ärztekollegiums aus stattfinden und es werden 76,6 km gefahren.

Das Engagement der DKV für die Gesellschaft geht weit über die Betreuung ihrer Kunden hinaus. Das Versicherungsunternehmen strebt danach, die Welt gesünder zu machen, und der erste Schritt dazu ist die Förderung gesunder Lebensgewohnheiten in der Bevölkerung. Aus diesem Grund hat der Versicherer vor fünf Jahren das DKV-Institut für gesundes Leben ins Leben gerufen, durch das Aktivitäten zur Verbreitung verschiedener Aspekte zur Gesundheit und zur Prävention von Krankheiten durchführt werden. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein Maßstab für Sportsponsoring als Teil seines Engagements für den Sport als eine wirksame Formel für die Verbreitung von gesunden Lebensgewohnheiten und Werten wie Arbeit, Anstrengung und die Pflege der Gesundheit.

Wir sponsern zum ersten Mal eine Veranstaltung, die sich speziell an das Kollektiv der Beschäftigten des Gesundheitssektors richtet. Eine Sache, die uns besonders begeistert, denn wir teilen dasselbe Ziel, die Pflege der Gesundheit von Menschen, erklärt Dr. Francisco J. Juan, Generaldirektor für Gesundheit der DKV. Solche Veranstaltungen helfen uns dabei, bessere Gewohnheiten zur Führung eines gesunden Lebens unter den Gesundheitsfachkräften zu fördern, die unsere wichtigsten Partner sind, fügt er hinzu.

Die DKV engagiert sich seit langem bei Initiativen, die für Ärzte von Interesse sind. Ein Beispiel hierfür sind die Auszeichnungen DKV Medizin und Solidarität, die bereits heute eine Referenz in der Branche darstellen und die mit der Vergabe von Preisen im Wert von insgesamt 185.000 Euro in fünf Jahren die Wertschätzung der Beteiligung von Ärzten und des Gesundheitssektors bei Solidaritätsaktionen deutlich machen.

DKV Seguros ist überzeugt, dass alle Unternehmen eine soziale Verantwortung gegenüber den Bürgern haben und engagiert sich für eine nachhaltige Entwicklung. Die Versicherungsgesellschaft vertritt die Ansicht, dass das Erzielen von wirtschaftlichem Profit durch hochwertige Produkte und einen Qualitätsservice mit sozialem Engagement und Umweltschutz vereinbar ist.