Die erste Ausgabe des Online-Wettbewerbs DKV Fresh Art KIDS endet mit 2.529 Teilnehmern

Die drei Gewinner sind Schüler aus Zamora, Badalona und Caceres und haben Zeichnungen mit positiven Nachrichten für stationär eingewiesene Kinder erarbeitet und mit anderen geteilt.

DKV ha clausurado la primera edición online de DKV Fresh Art KIDS con un éxito rotundo: Es haben 2.529 Kinder teilgenommen, die insgesamt 2.568 Kunstwerke eingereicht haben, unter der Mitwirkung von 130 Schulen und über 320 Tutoren in ganz Spanien. Die Gewinner sind: Zaira Casado vom Zentrum Tres Rios aus Zamora, als Gewinnerin in der individuellen Kategorie; Xavier Moreno vom Zentrum Maristes Champagnats Badalona, Gewinner in der Kategorie der Grundschüler sowie Ivan Rojo, von der IES Universidad Laboral de Caceres, Gewinner in der Kategorie der Hochschüler.

Die Teilnehmer konnten Werke mit freier Themenwahl einreichen, einzig mit der Anforderung, dass die Bilder eine positive Botschaft an die Kinder enthalten sollten, die sich in stationärer Behandlung in den verschiedenen Gesundheitszentren in Spanien befinden. Nach Abschluss des Wettbewerbs präsentiert die DKV die eingereichten Werke für stationär eingewiesene Kinder im ganzen Land.

Die Gewinner wurden durch Abstimmung auf der Web-Plattform gewählt und haben jeweils ein iPad erhalten. Zusätzlich haben auch die 6 Schulen, welche die Werke mit den meisten Stimmen eingereicht haben, ebenfalls jeweils ein iPad erhalten.

DKV Fresh Art KIDS ist ein Wettbewerb zur Förderung der Kreativität und Innovation bei Kindern und Jugendlichen (3-16 Jahre) über die Kunst, indem die künstlerischen Ambitionen der Grund- und Haupt-/Gymnasialschüler gefördert und jene Schüler prämiert werden, die sich durch ihre Kreativität in einem gewissen Bereich des Ausdrucks zeitgenössischer Kunst hervorheben.

Darüber hinaus hat bei dieser Gelegenheit der Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Stiftung Theodora und dem Künstlerkollektiv Boa Mistura stattgefunden. Im Laufe des Monats Dezember hat die Stiftung Theodora ihren Dr. Sonrisa ("Dr. Smile") zu sechs Schulen in verschiedenen spanischen Städten entsendet, um die Teilnahme am Wettbewerb zu fördern. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, ihre Zeichnungen in den Krankenhäusern in Barcelona, Madrid, Saragossa, Sevilla und La Coruña einzureichen.

Zudem hat Boa Mistura ist der Woche vom 14. Dezember ein Wandbild im Gregorio Maranon-Krankenhaus in Madrid erstellt, indem gemeinsam mit stationär eingewiesenen Kindern und den beiden Preisträgern der letzten Ausgabe des DKV Fresh Art-Wettbewerbs für Wandmalereien ein Bereich der Kinderstation dekoriert wurde.

Dieser Wettbewerb ist ein Teil des Kunstprogramms ARTERIA DKV, über das die DKV verschiedene Aktivitäten steuert, um das künstlerische Schaffen als eine Möglichkeit der Kommunikation und des Ausdrucks, als Motor für die Gesundheit sowie zur Verbesserung der persönlichen Entwicklung zu fördern.

Das ARTERIA DKV Programm beinhaltet auch die DKV-Kollektion, den Wettbewerb "DKV Fresh Art", das sich an Vor-Universitäre Studenten richtet sowie den Unternehmenslehrstuhl "DKV Kunst und Gesundheit" in Zusammenarbeit mit der Fakultät der Schönen Künste der Polytechnischen Universität von Valencia (UPV), die zur Bildung und Verbreitung neuer Künstler beiträgt.