DKV Seguros und Sara Escudero bringen die Webserie "Irse de Madre" ans Theater

In "Hoy nos vamos de madre" reflektiert die Monologistin über die während der Dreharbeiten erlebten Anekdoten sowie über einige andere, die sie über einen Facebook-Wettbewerb erlebte

DKV und Sara Escudero bringen die im Juni diesen Jahres gelaunchte Webserie "Irse de Madre" ans Theater. Die Schauspielerin und Fernseh-Moderatorin trat für einige Tage echten Familien bei, um auf humorvolle Weise die täglichen Herausforderungen und unterschiedlichen Situationen aufzuzeigen, die in Haushalten mit Kindern erlebt werden: Stillen, Wickeln, ein Tag im Park oder am Strand, ein Besuch beim Kinderarzt, das Zusammenleben mit den Großeltern, usw.

Nun kommt "Hoy nos vamos de madre" ans Theater, wo die Monologistin über Anekdoten reflektiert, die sie während der Dreharbeiten der Serie erlebte sowie über weitere, die sie mit Eltern in sozialen Netzwerken erfuhr.

Die Mini-Tour startet heute, am 8. November im Madrider Theater Alfil; die Fortsetzung findet am 15. November in Barcelona im Theater La Villarroel statt; und endet am 22. November in Zaragoza, am Theater De las Esquinas. Die Versicherungsgesellschaft hat Vertreter der verschiedenen Interessengruppen (Kunden, Mitarbeiter, Fachleute des Gesundheitswesens und Anbieter) sowie Fans und Anhänger der Künstlerin eingeladen.

Das Ziel dieser in erster Linie für die digitale Gesellschaft bestimmte Initiative der DKV bestand darin, Frauen und Mütter über frische, nützliche und interessante Inhalte über das Familienleben und die Rolle von Müttern und Vätern im 21. Jahrhundert anzusprechen.

Zusätzlich zu den wöchentlichen Folgen in der Web-Plattform http://irsedemadre.com veröffentlichtgibt es auch weitere, qualitativ hochwertige Inhalte in verschiedenen Bereichen: von exklusiven Inhalten renommierter Bloggerinnen in der Rubrik "Irse de bloggers", bis hin zu Spaghetti-Monster-Zeichnungen über die Mutterschaft, die Familie und die Versöhnung. Darüber hinaus können Sie sich über weitere spezifische Leistungen und Deckungen für die Mutterschaft und Familien informieren, die im Produktportfolio der DKV angeboten werden.

Das Projekt wurde auf einen eigens dafür bestimmten Youtube-Channel und eine eigene FB-Seite übertragen sowie im Fernsehen (die A3-Gruppe hat einige Folgen der Serie sowie die entsprechende Programm-Vorschau vormittags an Wochenenden auf "La Sexta" ausgestrahlt; zudem wurde es auch im Programm "Cazamariposas" des Fernsehsenders "Divinity" ausgestrahlt. Als Gastbeitrag im Programm "Hable con Ellas" des Fernsehsenders "Telecinco" wurde es ebenfalls ausgestrahlt) und Kino ausgestrahlt, mit einem 30-sekündigem Spot, der exklusiv für die Familienfilme Dory, Ice Age 5 und Bad Moms entwickelt wurde.