Das Vorliegen von bereits vorhandenen Gegebenheiten

Miniatur

Das Vorliegen von bereits vorhandenen Gegebenheiten

Als „Vorerkrankung“ wird der Gesundheitszustand (z.B. Schwangerschaft), die organische Veränderung oder Störung bezeichnet, der/die bereits vor dem Zeitpunkt des Abschlusses der Versicherung bestand, unabhängig davon, ob diese von einem Arzt diagnostiziert wurde. Sofern die Police nichts Gegenteiliges festlegt, sind Vorerkrankungen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Versicherungsvertrags, jede Art von Verletzung, Erbkrankheiten, Erkrankungen, diagnostische Tests, Behandlungen und Symptome, die sich als Beginn einer Krankheit betrachten lassen, anzugeben.