Verwaltung von Unfällen bei beruflicher Krankmeldung

Miniatur

Wie reiche ich eine Krankscheibung ein?

Um das Krankenhaus-Tagegeld zu erhalten, sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Die Unterlagen zur Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit, d.h. die Krankmeldung der Sozialversicherung.
  • Die notwendigen medizinischen Informationen, um Ihren Fall zu beurteilen.
  • Das ordnungsgemäß ausgefüllte Unfallformular, welches Sie in den Versicherungsunterlagen finden, die Sie bei Abschluss der Police erhalten haben. Wenn Sie nicht über dieses Formular verfügen, können Sie alternativ ein Schreiben Ihres Arztes einreichen, das folgende Informationen beinhalten muss: die Daten des Arztes, die Identifikationsdaten, Alter, berufliche Tätigkeit und Wohnsitz des Versicherten, die Ursache (Erkrankung) für die vorübergehende Arbeitsunfähigkeit, die Vorgeschichte der Erkrankung, das voraussichtliche Anfangsdatum der Krankschreibung, das Datum, ab dem der Versicherte unfähig sein wird, seine berufliche Tätigkeit auszuüben, und die Prognose der Dauer der Krankschreibung.

Es ist möglich, dass während der Bearbeitung des Krankschreibungsantrags weitere Daten benötigt werden, sowohl medizinischer als auch administrativer Natur.

Lassen Sie uns diese Dokumentation über Ihre nächstgelegene Filiale.