Ärzte tauschen den weißen Kittel gegen das Sporttrikot

X. Spanische Radsportmeisterschaft für Ärzte

Miniatur

Als Beispiel für Gesundheit und Wohlbefinden hat sich DKV an diesem Wochenende an der X. spanischen Radsportmeisterschaft für Ärzte in Malaga beteiligt. Das Unternehmen hat sich als einer der Hauptsponsoren beteiligt.

Die Ärztekammer von Málaga und die Commálaga-Stiftung organisierten gemeinsam am Samstag, dem 27. Oktober, eine Veranstaltung, deren Hauptziel es war, Ärzte dazu zu bringen, ihren Patienten anstelle von Ratschlägen ein gutes Beispiel durch die Ausübung körperlicher Bewegung zu geben. Auf diese Weise war es gelungen, alle Ärzte in Spanien, die sich für den Radsport begeistern, zu vereinen und ihnen die Möglichkeit zu geben, einen Tag lang zum Radrennfahrer zu werden und gesunde Lebensgewohnheiten zu verschreiben. Die DKV wollte sich der Initiative anschließen und hat die Veranstaltung gesponsert, wodurch die Verbindung zu einer der wichtigsten Interessensgruppen für das Unternehmen, den Ärzten, gestärkt werden konnte. 

Der Startschuss für das Rennen fiel morgens um 10:30 Uhr, insgesamt 153 Teilnehmer legten die 68 Kilometer lange Strecke zurück, die vom Hauptsitz der Ärztekammer bis zur Gemeinde Rincón de la Victoria führte.  

Die Ärztekammer von Granada gewann schlussendlich in der Team-Wertung. Es folgten die Berufskammern von Valencia und Gipuzkoa. In der Gesamtwertung gewannen Justo Fernández aus Granada und die aus Navarra kommende Izarbe Jiménez jeweils den ersten Platz in den Kategorien Herren und Damen. 

Pedro Navarro, Organisator dieser X. Spanischen Radsportmeisterschaft für Ärzte, zeigte sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden, "das Rennen war spektakulär", erklärte er, "am Ende hatten wir gutes Wetter und wir hatten auch viele Anmeldungen. Wir sind sehr zufrieden". 

Weiter sagte er,"Radfahren ist eine Kombination aus körperlicher Stärke, Toleranz, Opferbereitschaft, Teamarbeit, Führung, Geschicklichkeit und taktischer Intelligenz, die nur mit großer Anstrengung und einem persönlichen über sich hinauswachsen möglich ist. Es ist eine wahre Schule der Werte". 

Das Sponsoring leistete die DKV, die sich zum ersten Mal an einer ausschließlich auf Ärzte ausgerichteten Veranstaltung beteiligte. 

Wir sponsern zum ersten Mal eine Veranstaltung, die sich speziell an das Kollektiv der Beschäftigten des Gesundheitssektors richtet. Eine Sache, die uns besonders begeistert, denn wir teilen dasselbe Ziel, Die Gesundheitsfürsorge der Menschen. "Solche Veranstaltungen helfen uns dabei, bessere Gewohnheiten zur Führung eines gesunden Lebens unter den Gesundheitsfachkräften zu fördern, die unsere wichtigsten Partner sind", fügt Dr. Francisco J. Juan, Generaldirektor für Gesundheit der DKV, hinzu. 

Die Stadt Malaga, der Provinzrat, die Junta de Andalucía, die Stiftung Fundación Unicaja und AMA hatten gemeinsam mit der DKV das Sponsoring für das Rennen übernommen.