Preis für unsere App Quiero Cuidarme

Gewinner der Auszeichnung 2017 des Diario Medico in der Kategorie der besten Ideen

Miniatur

19. November 2017

Am 13. November würdigte Diario Medico die Arbeit von Fachkräften, Institutionen und Unternehmen für ihren Beitrag zur Verbesserung der Medizin und des Gesundheitswesens im Verlauf des Jahres 2017. Aus diesem Grund war die 16. Ausgabe der Verleihung der Auszeichnungen für die besten Gesundheitsideen vorbereitet worden. 

Mit 130.000 Nutzern die am häufigsten heruntergeladene Applikation in Spanien

Die alljährlich von Diario Médico organisierte Preisverleihung fand am 13. November um 19.30 Uhr im Nationaltheater von Katalonien statt. Das von der DKV entwickelte Projekt Quiero Cuidarme wurde mit einem der Preise für die besten Ideen des Jahres 2017 in der Kategorie Management ausgezeichnet.

Die App Quiero Cuidarme, Gewinner in der Kategorie Management.

Eingebunden in das Projekt "Mi salud al día" ein digitales Ökosystem, das die persönliche Gesundheitsfürsorge mit neuen Technologien verbindet, ist Quiero Cuidarme im Laufe der Monate zu der am häufigsten heruntergeladenen Gesundheits-App in Spanien geworden. Mit 130.000 Nutzern, die Tag für Tag über die App versuchen, ihre Gesundheit zu verbessern, wurde ein globaler Wert des Index für ein gesundes Leben von 670 erreicht.

Eine App, die Ihre persönliche Gesundheitsbiografie erstellt

Mit dieser App können Sie Ihre persönliche Gesundheitsbiografie erstellen, indem Sie Ihre Werte registrieren. Darüber hinaus hilft sie Ihnen dabei, sich die Zeit zu nehmen, sich um sich selbst zu kümmern und so Ihr Wohlbefinden durch verschiedene personalisierte Aktionspläne zu verbessern; die App erlaubt es auch, durch die Messung des Index für ein gesundes Leben jederzeit zu wissen, wie Ihr Gesundheitszustand ist. 

In diesem Jahr gab es mehr als 80 preisgekrönte Initiativen, die von insgesamt 121 Organisationen gefördert wurden und deren dadurch Arbeit anerkannt wurde. Unter diesen möchten wir den Zusammenschluss des Instituts für die Entwicklung und Integration von Gesundheit (IDIS) mit Ärzten, Apothekern und Gegenseitigkeitsversicherern zur Entwicklung des e-receta genannten elektronischen Rezeptes in der Kategorie Gesundheitspolitik hervorheben und weiter die zehn Regeln zur Verbesserung der Versorgungsqualität anhand der Krankengeschichte der Zentralen Kommission für Deontologie der WTO in der Kategorie der Initiativen Recht, Ethik und Deontologie.