Este bloque está roto o desaparecido. Puede estar perdiendo contenido o puede que tenga que activar el módulo original.

Online-Verschreibungshefte

Das Verschreibungsheft kann über das Internet bei der elektronischen Zentrale von MUFACE angefordert werden.

Verschreibungshefte können online über die elektronische Zentrale von MUFACE bestellt werden.

Verschreibungshefte online bestellen: Zugangsmodalitäten

Verschreibungshefte können bei der elektronischen Zentrale von MUFACE mithilfe folgender Zugangsmodalitäten bestellt werden:

  • Elektronisches Zertifikat oder elektronischer Personalausweis DNIe: Es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich und es ist zulässig, die Versandadresse des Verschreibungsheftes auszuwählen.
  • Vorherige Registrierung: Der Gegenseitigkeitsversicherte muss sich im Voraus anmelden. Es muss der Gegenseitigkeitsversicherung die Mitgliedsnummer mitgeteilt werden. Die Daten des Benutzers, Personalausweis DNI, Ausländeridentifikationsnummer NIE oder Reisepass müssen mit denen der Person, der das Verschreibungsheft zugewiesen wird, übereinstimmen. Der Gegenseitigkeitsversicherte kann die Adresse auswählen, an welche die Verschreibungshefte gesendet werden.
  • Ohne vorherige Registrierung oder elektronisches Zertifikat: Die Identifizierung des Gegenseitigkeitsversicherten erfolgt anhand der Daten des Personalausweises DNI, der Steueridentifikationsnummer NIE oder dem Reisepass und der Postleitzahl seines Wohnortes. Die Adresse, die in der MUFACE-Datenbank angezeigt wird, ist diejenige, an die das Verschreibungsheft gesendet wird, da die Person nicht die Versandadresse wählen darf.

Anforderung des Verschreibungsbuchs: andere Vorgehensweisen

Zusätzlich zur Möglichkeit per Online können der bei MUFACE Gegenseitigkeitsversicherte und seine Begünstigten das Verschreibungsheft auch auf andere Weise anfordern:

Persönliche Abgabe: Diese wird in einem MUFACE-Büro vorgenommen. Der Gegenseitigkeitsversicherte muss sein Zugehörigkeitsdokument oder sein nationales Identitätsdokument vorlegen. Wenn dieser nicht der Inhaber ist, muss eine Autorisierung mit den Daten des Inhabers und der Nummer des letzten Verschreibungshefts vorgelegt werden.

Nicht präsenzgebunden: Durch Zusendung des Anforderungsformulars per Post, Fax oder E-Mail. Diese können auch schriftlich angefordert werden.

Handy-App: Der bei MUFACE Gegenseitigkeitsversicherte muss sich zuvor bei der elektronischen Zentrale von MUFACE registriert haben. Der Personalausweis DNI oder die Ausländeridentifikationsnummer NIE wird als Nachweis für den Benutzer dienen. Der Mutualist kann die Lieferadresse für die Übersendung des Verschreibungshefts auswählen.

Gültigkeit der Rezepthefte

Nur blaue oder graue Verschreibungshefte mit einer Größe von 22 x 12 Zentimetern sind gültig. Im unteren Teil muss der alphanumerische Rezeptcode mit dem Buchstaben Y und 11 Ziffern erscheinen.

Die Verschreibungshefte, die ungültig sind, müssen bei Dienstleistungsbüros der Provinzen oder in den delegierten Büros von MUFACE abgegeben werden, um zerstört zu werden. Wenn ein Rezept in einem ungültigen Verschreibungsheft ausgestellt wurde, muss der Facharzt dieses in einem gültigen Verschreibungsheft erneut ausstellen.

Die Mitglieder des Allgemeinen Gegenseitigkeitsversicherers sollten die generellen Inhalte in Bezug auf die nachfolgende genannten Themen kennen Versicherungen für Beamte:

Unsere Deckungen heben uns ab

DKV-Arzt rund um die Uhr

Ärztliche Beratung auf Distanz.

Digitale Gesundheit

Kostenlose App "Quiero cuidarme"

Online-Arzttermin

Von Ihrem Handy aus durch den Kundenbereich.

Digital Doctor

Medizinische Video-Beratungs-App online

Exklusive Angebote

für bei Gegenseitigkeitsgesellschaften Versicherte und ihre Angehörigen

DKV Club für Gesundheit und Wohlbefinden

Preisnachlässe auf Gesundheitsleistungen

Exklusive Angebote für versicherte Mitglieder und Familienmitglieder