Este bloque está roto o desaparecido. Puede estar perdiendo contenido o puede que tenga que activar el módulo original.

Rentenformulare

Um die Pensionierungsbeihilfe zu erhalten, muss das Mitglied einen Antrag stellen

Die Pensionierungsbeihilfe wird dem Versicherten zum Zeitpunkt der zwangsweisen Pensionierung aufgrund des Alters oder bei dauerhafter Arbeitsunfähigkeit gewährt, muss jedoch innerhalb der fünf auf den Antritt der Pensionierung folgenden Jahre bei dem Dienstleistungsbüro der Provinz oder einem der delegierten Ämter von Muface durch ein Modell Antragstellung

Diese Beihilfe besteht aus der einmaligen Zahlung in Höhe der Hälfte des vollen Betrags einer ordentlichen monatlichen Zahlung der Grundvergütung, die dem Bezugsberechtigten zum Zeitpunkt des Eintritts in den Ruhestand zusteht.

Als Nächstes wird besprochen:

Antragsformular für die Pensionierungsbeihilfe Abschnitte, aus denen hervorgeht

Der Antrag auf Pensionierungsbeihilfe besteht aus den folgenden Abschnitten:

1. Antragstellendes Mitglied der Gegenseitigkeitsversicherung

In diesem Abschnitt sind die persönlichen Daten des Gegenseitigkeitsversicherten anzugeben, so:

  • Mitgliedsnummer
  • Nachname
  • Name
  • Steuernummer NIF oder Reisepass oder EU-Ausweisdokument
  • Adresse
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Provinz
  • Telefon

2. Anforderungen zur Gewährung der Beihilfe

In diesem Abschnitt hat der Beamte mit X die entsprechende Situation zu markieren, wobei es sich entweder um die zwangsweise Pensionierung aufgrund des Alters oder die Pensionierung aufgrund dauerhaft gegebener Arbeitsunfähigkeit handeln kann.

Außerdem müssen Sie zwischen den folgenden Optionen die administrative Situation bestimmen, in der Sie sich befinden:

  • Aktiver Dienst
  • Dienst in den autonomen Gemeinschaften
  • Einstweilige Versetzung in den Ruhestand
  • Besondere Dienstleistungen
  • Erwartung der Verwendung
  • Beurlaubung für die Familienpflege

3. Daten zur Höhe der Beihilfe

Auf der einen Seite muss das Mitglied die vollen Beträge, die dem Monat seiner Pensionierung entsprechen, angeben (ohne außerordentliche Zahlungen oder die Auszahlung von Rückständen): Gehalt, Dreijahresstufen und Besoldungsgruppe (wenn damit eine Vergütung verbunden ist). Dies ist GESAMT A

Es ist auch das Datum der Pensionierung anzugeben

Abschließend sind weitere aus demselben Grund in Empfang genommene oder beantragte Beihilfen anzugeben, die aus öffentlichen Mitteln geleistet oder finanziert werden, wobei die Zahlstelle und der Gesamtbetrag anzugeben sind. Dies ist GESAMT B

Gemäß der Daten aus Abschnitt 3 entspricht der Gesamtbetrag der Pensionierungsbeihilfe der Summe A multipliziert mit dem Koeffizienten 0,5. Von diesem Ergebnis wird TOTAL B abgezogen

4. Dokumente, die begelegt werden müssen

Die Angaben sind mit einem X zu markieren, dies sind:

- Beglaubigte Fotokopie des Ruhestandsbescheids. - Bescheinigung der Zahlstelle, aus der die integrale Grundvergütung des Monats, in dem der Ruhestand angetreten wird, hervorgeht.

5. Daten zur Zahlung per Überweisung

Diese besteht aus der IBAN-Nummer des Bankkontos

6. Daten für die Benachrichtigung

  • Privat, Arbeit oder andere Wohnanschrift
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Provinz
  • País

Haftungserklärung, es wird erklärt, dass alle im Antrag angegebenen Informationen wahr und vollständig sind.

Die Mitglieder des Allgemeinen Gegenseitigkeitsversicherers sollten die generellen Inhalte in Bezug auf die nachfolgende genannten Themen kennen Versicherungen für Beamte:

Unsere Deckungen heben uns ab

DKV-Arzt rund um die Uhr

Ärztliche Beratung auf Distanz.

Digitale Gesundheit

Kostenlose App "Quiero cuidarme"

Online-Arzttermin

Von Ihrem Handy aus durch den Kundenbereich.

Digital Doctor

Medizinische Video-Beratungs-App online

Exklusive Angebote

für bei Gegenseitigkeitsgesellschaften Versicherte und ihre Angehörigen

DKV Club für Gesundheit und Wohlbefinden

Preisnachlässe auf Gesundheitsleistungen

Exklusive Angebote für versicherte Mitglieder und Familienmitglieder