ERGO beteiligt sich im zweiten Jahr in Folge am Weihnachtsessen für alleinstehende Senioren

Die Marke festigt damit ihre Zusammenarbeit mit der Federación Amigos de los Mayores im Rahmen des Programms „Aktiv Altern“ als eine seiner Hauptaktivitäten im sozialen Bereich und innerhalb der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung (CSR)

Am vergangenen Samstag, den 20. Dezember, beteiligte sich ERGO im zweiten Jahr in Folge am Weihnachtsessen für alleinstehende Senioren, das jährlich von der Stiftung Amigos de los Mayores organisiert wird. Auf diese Weise hat sich ERGO als Unternehmen etabliert, das sich für die Verbesserung der Lebensqualität dieser Personengruppe interessiert und einsetzt.

Zum 27. Mal hat die NGO über 10 Veranstaltungen gleichzeitig an verschiedenen Orten in Katalonien organisiert, zu denen mehr als 1.000 Personen als Teilnehmer oder freiwillige Helfer erschienen, fast 500 mehr als im letzten Jahr.

Die Hauptveranstaltung fand im Hotel Hilton Diagonal statt, das einen Teil seiner Einrichtungen dafür zur Verfügung stellte. Unter den Gästen befanden sich Vertreter der Landesregierung Kataloniens, des Kreistags und der Stadt Barcelona, wie der Abgeordnete für Sozialwesen, Öffentliche Gesundheit und Konsum des Kreistags von Barcelona: „Der Schutz älterer Menschen ist heute eine Herausforderung für den Staat im Hinblick auf die Prävention von Situationen der Einsamkeit oder Misshandlung, von Problemen der Autonomie oder dem Mangel an Ressourcen“, erklärte Josep Oliva und erinnerte daran, dass der Kreistag von Barcelona durch den Bereich „Atención a las Personas“ mit Programmen wie diesem kollaboriert.

Im Namen der DKV Gruppe hielt Juanjo Mulero, Geschäftsführer des Bereichs Allgemeine und Lebensversicherungen, eine Ansprache zur Verantwortung der Unternehmen gegenüber der Gesellschaft: „Unsere Umwelt ist der Faktor, der es uns als Unternehmen erlaubt, zu wachsen, daher ist es logisch, dass ein Teil unserer Gewinne wieder der Gesellschaft zugute kommt“, führte er das Versprechen des Unternehmens in Bezug auf die Fürsorge für ältere Menschen aus, welches eine der Linien der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung (CSR) der Marke ERGO ist.