Projekt Gesundheitsbewusstes Unternehmen

Wir wollen die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen und am Arbeitsplatz verbessern

Ein gesundheitsbewusstes Unternehmen zu sein und den Menschen mit gutem Beispiel voranzugehen, ist das neue Ziel der DKV Gruppe. 

Miniatur

Die Gesundheitsförderung ist eines der grundlegenden Programme, aus denen sich der integrale Plan zur Prävention und Förderung der Gesundheit unseres Unternehmens zusammensetzt. Das Projekt „Gesundes Unternehmen“ der DKV Seguros steht in engem Verhältnis zur Unternehmensstrategie, die im neuen Programm „Viva la Vida“ zum Tragen kommt.

Während die Prävention sich auf Gefahren am Arbeitsplatz konzentriert, stützt sich die Gesundheitsförderung auf kollektive Aktionen. Wenn die Gesundheit und die Sicherheit am Arbeitsplatz in integrativer Weise angegangen werden, kann man dies als Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz betrachten.

Mit diesem Programm hat jeder Arbeitnehmer die Möglichkeit, individuelle Empfehlungen für seinen optimalen Gesundheitszustand zu erhalten sowie die Unterstützung eines persönlichen Gesundheitsberaters in Anspruch zu nehmen. Nachhaltige Beschäftigung resultiert in der Verbesserung der Produktivität am Arbeitsplatz, der Reduktion von Fehlzeiten und höherer Leistungsfähigkeit.

Dieses neue Projekt hilft den Arbeitnehmern, die Wahrnehmung des eigenen Gesundheitszustands zu verbessen. Außerdem bringt es folgende Vorteile mit sich:

Im Rahmen dieses Programms werden jedes Jahr Tätigkeitsfelder analysiert und neue Maßnahmen festgelegt:

  • Verringerung von Fehlzeiten und des Präsentismus.
  • Verbesserung der Motivation zum Erreichen von Zielen.
  • Förderung von sozialen Beziehungen und Teamarbeit, Erhöhung der individuellen Produktivität und der Zufriedenheit mit der Leistung.

Fazit ist, dass die Produktivität am Arbeitsplatz verbessert wird, Fehlzeiten verringert werden und die Leistungsfähigkeit erhöht wird.

Kostenlose Krankenversicherung

Alle unsere Mitarbeiter profitieren von einer kostenlosen Krankenversicherungspolice und erhalten Sonderpreise für ihre direkten Angehörigen.

Sozialberater

Über unseren Sozialberater bieten wir in folgenden Fällen Unterstützung:

  • Schwere Krankheiten.
  • Medizinische Behandlungen, die nicht von der Sozialversicherung (Seguridad Social) abgedeckt werden.
  • Auslandsreisen aus Krankheitsgründen.
  • Tod von Verwandten ersten Grades.
  • Fälle körperlicher oder geistiger Behinderungen von MitarbeiterInnen oder deren Verwandten ersten Grades.
  • Fälle von Drogenabhängigkeit, Alkoholismus, Spielsucht, Magersucht, Bulimie etc.
  • Schwerwiegende psychische Probleme.