Hat die DKV einen Datenschutzbeauftragten?

Miniatur

Ja, die DKV musste einen Datenschutzbeauftragten ernennen, da sie mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt und wir auch besonders geschützte Daten behandeln. Man hat sich für eine interne Person entschieden, die über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Unternehmen verfügt und Abteilungen wie das Qualitätsmanagement und die IT-Abteilung durchlaufen hat. In der Vergangenheit war die Person Sicherheitsprüfer bei einem der Big Four.

Diese Person ist nun für unsere Kunden so etwas wie ihr Verteidiger und Berater beim Thema Datenschutz. Bei Fragen wenden Sie sich an die Adresse Torre DKV Avda María Zambrano 31, 50018 Zaragoza oder schicken Sie eine E-Mail privacidad@dkvseguros.es