Ethische und nachhaltige Geschäftsführung

Durch unabhängige Zertifikate bestätigt

Wir sind das erste Versicherungsunternehmen, das das Zertifikat „Ethische und sozial verantwortliche Geschäftsführung“ gemäß der Norm SGE21 von Forética erhalten hat.

Statut der ethischen Verpflichtung

Das Statut der ethischen Verpflichtung bildet die Grundlage der Arbeit der DKV gegenüber der Öffentlichkeit, mit der die Versicherungsgesellschaft gemäß ihren Unternehmenswerten interagiert.

Diese Werte richten sich an Kunden, medizinische Fachkräfte, Versicherungsmakler und Partner, Anbieter allgemeiner Versicherungsdienstleistungen, Dienstleister generell und die Gesellschaft: Gemeinden, in denen wir tätig sind, gemeinnützige Organisationen, das regulatorische Umfeld, den öffentliche Dienst, Regierungen und politische Parteien, den Versicherungssektor und die Medien.

Statut der ethischen Verpflichtung ansehen

Verhaltenskodex für MitarbeiterInnen

Dieser bildet den Rahmen für die Arbeit der DKV gemäß ihrer Politik der Verantwortung und Nachhaltigkeit und den Unternehmenswerten Exzellenz, Teamarbeit, Nachhaltigkeit, Zielorientiertheit, Innovation und Empathie.

Verhaltenskodex für MitarbeiterInnen

Nachhaltige Geschäftsführung

Bei der DKV haben wir uns dem Umweltschutz verpflichtet. Unsere Philosophie basiert auf Nachhaltigkeit und der verantwortungsvollen Nutzung von Ressourcen. Denn wir sind davon überzeugt, dass jeder einzelne von uns seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten sollte. Weitere Informationen

Umweltpolitik ansehen

Ethik in der DKV

Bei der DKV verstehen wir Ethik als Antrieb professioneller und unternehmerischer Exzellenz. Sie basiert auf dem Verhalten unserer MitarbeiterInnen und ihrer persönlichen Verantwortung, die in die Beurteilung ihrer professionellen Leistung miteinfließen, und das schafft einen Rahmen für interne und externe Zusammenarbeit, durch die wir gemeinsam nachhaltigen Gewinn erzielen. Die DKV verfügt über ein System zur Bewertung, Kontrolle und Verbesserung ihrer ethischen Geschäftstätigkeit.
Die folgenden Personen und Einrichtungen sind für ihren Erfolg entscheidend:

1. Verantwortlicher für die Umsetzung des Kodex und des Statuts der ethischen Verpflichtung: zuständig für die interne und externe Kommunikation sowie für die Schulung und Sensibilisierung bezüglich dieser Dokumente und des Konzepts der ethischen Geschäftsführung.

2. Ethik-Berater: seine Aufgabe besteht in der Klärung von Zweifeln bezüglich der Ethik und in der Anwendung des Kodex und des Statuts. Darüber hinaus identifiziert er Problembereiche und spricht Empfehlungen für Änderungen der Richtlinien oder Verfahren aus.
3 .Internes Gremium: besteht aus den Leitern der Bereiche HR sowie Unternehmenskommunikation und -verantwortung, der Stelle für interne Audits und der Rechtsabteilung. Diese beschäftigen sich mit der Auswertung der Aktualisierungen des Verhaltenskodex und des Statuts der ethischen Verpflichtung.

4. Forum für den offenen Dialog: ein Ort der Begegnung und Diskussion für die Vertreter unserer Interessengruppen zur Förderung einer Kultur des Dialogs und aktiven Zuhörens im Hinblick auf die strategische und operative Geschäftstätigkeit. Es besteht aus neun externen Vertretern der verschiedenen Interessengruppen sowie zwei internen Repräsentanten: dem Aufsichtsratssprecher und dem Geschäftsführer für Unternehmenskommunikation und -verantwortung. Das Forum tagt einmal jährlich.
Seine Mission ist folgende:
  • Bewertung und Diskussion der aktuellen strategischen Herausforderungen.
  • Beitrag zur Innovation durch die Suche nach Lösungen für die täglichen Herausforderungen des Geschäfts.
  • Aufbau eines offenen Unternehmens.
5. Kommunikationskanal für Zwischenfälle oder Reklamationen: externer und unabhängiger Kommunikationsweg zur Kommunikation und Lösung von Zwischenfällen oder Reklamationen.

Beschwerde-Portal der Munich ReBeschwerde-Portal Munich Re


6. Interne Audits: die DKV führt jährlich ein internes Audit gemäß der Norm zur ethischen Geschäftsführung SGE21 durch, das von den Abteilungen Qualitätskontrolle und Kommunikation organisiert wird.

System der ethischen Geschäftsführung

Transparentes Finanzmanagement

DKV Seguros und sechs seiner Produkte erhielten das EthSi Siegel der Beobachtungsstelle für ethische Finanzen der katalanischen Vereinigung FETS (Finançament Étic Solidari). Das Unternehmen erneuerte bereits im siebten Jahr in Folge diesen Ethiknachweis, der für die transparente Verwaltung der Finanzen sowie für ein moralisches Verhalten gegenüber den Kunden des Unternehmens, einschließlich der Gesellschaft und der Umwelt, vergeben wird. Die Versicherungen, die neben dem Unternehmen ebenfalls das Siegel EthSi besitzen, sind: DKV Integral Sin Barreras, DKV Integral, ERGO Hogar, ERGO Protección Familiar, ERGO Ecofuneral und ERGO EcoHogar;